DevelopmentIt's Beta, Baby!

Wir freuen uns, dass du den Weg zu KOMM KICKERN gefunden hast! Und eins steht jetzt schon fest: Sobald wir KOMM KICKERN-Badges haben, ist dir unser “Early Adopter”-Badge sicher! Aber lies weiter, was dich jetzt schon alles erwartet.

01. November 2020

Foto von Thorsten (@b3nkenewbie), Entwickler im Komm Kickern Team

Aktuell sind wir mit euch in der Beta-Phase: Hier konzentrieren wir uns darauf, grundlegende Funktionalitäten stabil zum Laufen zu bringen. Das fängt bei Kleinigkeiten wie der Registrierung oder dem Upload von Profilbildern an, geht über den Aufbau einer Location-Datenbank – wobei wir auch einen engen Austausch mit Vereinen und anderen Enthusiasten pflegen – bis hin zum Kernstück: Ein Turnier mit der App KOMM KICKERN einwandfrei durchzuspielen.

Mit Liebe gemacht

Warum wir das machen? Kurz gesagt: aus Liebe. Es klingt kitschig, ist aber so. Kickern ist unser Lieblingssport und wir hoffen, dass wir mit der App Spieler:innen und Spielorte einander näherbringen, Einstiegshürden für Anfänger:innen aus dem Weg schaffen, Abwechslung für Fortgeschrittene schaffen und die großartige Kicker-Community insgesamt fördern.

Turnierstart mit nur einem Klick

Ein Turnier startet man mit dem großen pinken Button. Über den generierten QR-Code können Spieler:innen per Scan beitreten. Haben sich mindestens vier Spieler:innen gefunden, kann das Turnier losgehen. Es ist jederzeit möglich, in ein Turnier ein- oder auszusteigen. Aber Achtung: seid ihr weniger als vier Spieler:innen, ist es vorbei. Derjenige, der das Turnier startet, ist Admin und hat dadurch ein paar Einstellungsmöglichkeiten, die sich in Zukunft noch erweitern werden. Aktuell ist der Admin lediglich befugt, Ergebnisse zu bearbeiten und das KO zu starten. Bis wieviel Tore ihr pro Match spielt, könnt ihr als Gruppe entscheiden. Wir empfehlen bis sieben Toren und 6:6-Unentschieden zu spielen.

Monster-DYP sorgt für ausgewogenes Niveau

Gespielt wird im Monster-DYP-Modus. Das heißt: Man tritt alleine an und bekommt jede Runde neue Mitspieler:innen und Gegner:innen zugelost. Der Algorithmus achtet auf die bestmögliche Durchmischung aller Teilnehmer:innen und gleichzeitig auf eine ausgewogene Spielstärke der ausgelosten Teams. Entschieden haben wir uns für den Monster-DYP-Modus, weil dieser besonders anfängerfreundlich ist und dazu führt, dass man auch mal mit anderen Partner:innen spielt. Perfekt für einen geselligen Abend mit Freund:innen und auch neuen Bekanntschaften.

Ein Kickerabend braucht aber auch einen Abschluss, oder? Wann dieser sein soll, könnt ihr gemeinsam entscheiden. Entweder schaut ihr in die Tabelle zum Turnier, um nach einer gemeinsam besprochenen Rundenzahl einen Schlusstrich zu ziehen. Oder: Ihr startet ein KO ...

What? KO-Runde im Monster-DYP? Zur Zeit wird das Finale sofort gestartet. Das bedeutet: Die zuvor ausgerufene Runde kann nicht mehr eingetragen werden. Aber: Daran arbeiten wir. Das Besondere an unserem KO: Man bleibt im Monster-DYP-Modus! Das haben wir zwar noch nie gesehen, aber wir fanden die Idee gut. Nach stundenlangem Skizzieren möglicher Konstellation, haben wir uns für ein ausgeglichenes Modell entschieden. Die besten Spieler:innen der Vorrunden-Tabelle werden gesetzt, damit sie sich erst später am Tisch wieder treffen. Alle anderen werden zufällig zugelost, sodass man selbst nach einer schlechteren Vorrunde den Weg bis ins Finale finden kann. Wie heißt es so schön: Oh, Lord have mercy!

Location Datenbank: Kicker-Standorte

Neben dem eigentlichen Turnier, haben wir unseren Fokus auf eine gute Datenbank von Kicker-Standorten gelegt. In diese haben wir bereits über 1.000 Spielorte in Deutschland eingetragen und legen großen Wert auf Aktualität. Manche Öffnungszeiten können derzeit wegen regional stark unterschiedlicher Corona-Maßnahmen abweichen. Sicher ist aber: In diesen Locations steht tatsächlich mindestens ein Kickertisch.

Wir hoffen, mit eurer Hilfe diese Datenbank nicht nur auszuweiten, sondern auch mit Fotos, Spiel- und Tischinfos nach und nach ergänzen zu können. Und wo wir gerade bei Fotos sind: Wir bedauern es sehr, dass wir uns bereits bestehende Bilder nicht einfach aus dem Netz ziehen können. Das wäre jedoch rechtlich nicht in Ordnung und wir suchen diesbezüglich keine Stress ... Wir würden uns jedoch riesig freuen, wenn ihr beim nächsten Besuch in eurer Lieblingskneipe oder im Vereinsheim ein, zwei Fotos - im besten Fall ohne Gesichter - machen und zukommen lassen könntet, damit wir diese einpflegen können.

Unser Ausblick

Die App KOMM KICKERN solltet ihr bitte nicht als fertiges Produkt betrachten. Ursprünglich hatten wir eine deutschlandweite Turnierserie geplant, an der wir auch weiterhin festhalten. Für diese Serie sollen eingetragene Locations Turniere planen und in der App veröffentlichen können. Ihr solltet dann also alle anstehenden Turniere in eurer Umgebung leicht finden.

Funktionalitäten auf dem Weg dahin werdet ihr nach und nach in die App bekommen: Wie zum Beispiel die Möglichkeit, Turniere an einem Ort zu spielen und live in der App mitverfolgen zu können, wo gerade welche stattfinden und wie es läuft. Dazu planen wir relevante, regionale News oder Hinweise zustellen zu können, bessere persönliche Statistiken, generell mehr Gamification und dadurch noch mehr Abwechslung.

Dein Feedback

Bei allem was noch kommen mag: Eure Wünsche liegen uns sehr am Herzen. Wir sind offen für Ideen und Vorschläge - schließlich sollt ihr ja auch Spaß an der App haben und sie als sinnvolle Erweiterung der Tischfußball-Welt sehen.

Kontaktiert uns gern per Mail an: info@komm-kickern.de
Oder kommt in unsere Telegram Chat-Gruppe: https://t.me/kommkickern

Wir haben ein offenes Ohr, mindestens.

Komm Kickern AppTischfußball im Handumdrehen

Ladet noch heute die dauerhaft kostenfreie App aus dem Store eures Vertrauens.